Spaziergang Bretzfeld
Nützliches

Nützliches

Hier findet Ihr nützliche Informationen für den Corona Alltag.

Öffentliche Quellen zur Corona Situation

  • Toxizität der Antigentests: Laborbefunde zeigen hohe Giftigkeit, hierzu eine Pressekonferenz bei RTV.
  • Faktenchecker zur Schädlichkeit von Masken vom Lehrernetzwerk Schweiz
  • Das Wichtigste was jeder kennen sollte, ist das Divi Intensivbetten Register. Ihr könnt in diesen Statistiken die aktuelle Bettenauslastung Eurer Region einsehen. Damit kann man die Meldungen der öffentlich-rechtlichen Medien für sich selbst überprüfen und einordnen.

Internetseiten

  • Reitschuster: Der Journalist Boris Reitschuster stellt fast täglich Informationen bereit, die von den öffentlich rechtlichen Medien gerne verdreht oder verschwiegen werden.
  • „Ich-habe-mitgemacht“ – Das Archiv für Corona-Unrecht. Hier werden Personen und Ihre Äußerungen in der „Corona-Zeit“ archiviert – schaut mal rein: hier die Übersicht

Öffentlich zugängliche TV-Dokumentationen

  • „Im Stich gelassen – die Covid Impfopfer“
    Interessante Dokumentation zu den Nebenwirkungen der Impfung auf Servus TV
    Die öffentliche Debatte um die Covid-Impfpflicht in Österreich ist am Höhepunkt. Noch nie verursachte eine Impfung so eine Spaltung der Gesellschaft. Die Impfopfer und Geschädigten fühlen sich im Stich gelassen. Bisher gibt es hunderte Beschwerden von „Impfgeschädigten“, die über physische und psychische Nebenwirkungen nach ihrer Covid-Impfung klagen, die Dunkelziffer dürfte noch viel höher sein und es wird darüber ein Mantel des Schweigens gebreitet. Aber wer haftet für Impfschäden?
  • Bhakdi: Der Beweis ist da – Impfung zerstört Immunsystem – kla.TV
    Bhakdi fordert ein weiteres Mal ein sofortiges Ende der Impfkampagne, denn er befürchtet ein Wiederaufflammen von tödlichen Infektionen wie Tuberkulose als direkte Folge der Schädigungen des Immunsystems durch gentechnischen Injektionen.

Podcasts

Alle Podcasts findet ihr in unserer Podcast Seite

Buchtipps

Unsere Buchtipps findet ihr auf einer separaten Seite

Sonstige Zahlen und Fakten

Abrechnungsdaten der Krankenkassen belegen Sicherheitsdesaster der Gen-Impfstoffe

BKK-provita-Erläuternde Auswertungen zum Schreiben an das Paul-Ehrlich-Institut vom 21.02.2022 – Kommentar zu Presseveröffentlichung des Virchowbundes https://bkk-provita.de/aktuelles/erlaeuternde-auswertungen-zum-schreiben-an-das-paul-ehrlich-institut/

Zensus 2022

Nachfolgend ein beispielhaftes Schreiben zur Zurückweisung des Zensus 2022:

5 Kommentare

  1. K aus Dimbach

    Ein herzliches Dankeschön an euch: an diejenigen, die den Spaziergang Woche für Woche möglich machen und ein herzliches Dankeschön an alle, die mit uns spazieren gehen.
    Unser Thema ist noch lange nicht vom Tisch.
    Daher gilt für mich ganz klar das Motto „Dranbleiben!“ (auch wenn es eigentlich für eine andere Aktion steht).
    Dranbleiben am Spazierengehen.
    Bitte bleibt dran, kommt weiterhin und bitte liebe Organisatoren macht euch weiterhin die Mühe. Vielen, vielen Dank.

  2. Josef

    𝐁𝐢𝐨𝐍𝐓𝐞𝐜𝐡 𝐂𝐨𝐫𝐨𝐧𝐚𝐢𝐦𝐩𝐟𝐬𝐭𝐨𝐟𝐟 𝐰𝐢𝐫𝐝 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐫𝐞𝐠𝐮𝐥ä𝐫 𝐳𝐮𝐠𝐞𝐥𝐚𝐬𝐬𝐞𝐧!

    𝐃𝐢𝐞𝐬𝐞 𝐌𝐢𝐭𝐭𝐞𝐢𝐥𝐮𝐧𝐠 𝐚𝐮𝐟 #𝐰𝐚𝐥𝐥𝐬𝐭𝐫𝐞𝐞𝐭:𝐨𝐧𝐥𝐢𝐧𝐞 𝐡𝐚𝐭 𝐞𝐬 𝐢𝐧 𝐬𝐢𝐜𝐡: 𝐃𝐞𝐫 𝐊𝐨𝐧𝐳𝐞𝐫𝐧 𝐦𝐮𝐬𝐬𝐭𝐞 𝐞𝐢𝐧𝐫ä𝐮𝐦𝐞𝐧, 𝐝𝐚𝐬𝐬 𝐬𝐞𝐢𝐧 𝐕𝐚𝐤𝐳𝐢𝐧 𝐝𝐢𝐞 𝐊𝐫𝐢𝐭𝐞𝐫𝐢𝐞𝐧 𝐟ü𝐫 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐝𝐚𝐮𝐞𝐫𝐡𝐚𝐟𝐭𝐞 𝐙𝐮𝐥𝐚𝐬𝐬𝐮𝐧𝐠 𝐰𝐨𝐡𝐥 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐞𝐫𝐟ü𝐥𝐥𝐞𝐧 𝐤𝐚𝐧𝐧.

    Die Meldung wörtlich:

    „BioNTech arbeitet nach eigenen Angaben an Corona-Impfstoffen, die auch gegen Covid-Mutationen wirken sollen. Trotzdem musste BioNTech vor der US-Börsenaufsicht SEC zugeben, dass die Wirksamkeit ihres aktuellen Corona-Impfstoffs eventuell nicht für eine dauerhafte behördliche Zulassung ausreichend sein könnte:
    „𝐖𝐢𝐫 𝐤ö𝐧𝐧𝐭𝐞𝐧 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐢𝐧 𝐝𝐞𝐫 𝐋𝐚𝐠𝐞 𝐬𝐞𝐢𝐧, 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐚𝐮𝐬𝐫𝐞𝐢𝐜𝐡𝐞𝐧𝐝𝐞 𝐖𝐢𝐫𝐤𝐬𝐚𝐦𝐤𝐞𝐢𝐭 𝐨𝐝𝐞𝐫 𝐒𝐢𝐜𝐡𝐞𝐫𝐡𝐞𝐢𝐭 𝐮𝐧𝐬𝐞𝐫𝐞𝐬 𝐂𝐎𝐕𝐈𝐃-𝟏𝟗-𝐈𝐦𝐩𝐟𝐬𝐭𝐨𝐟𝐟𝐬 𝐮𝐧𝐝/𝐨𝐝𝐞𝐫 𝐯𝐚𝐫𝐢𝐚𝐧𝐭𝐞𝐧𝐬𝐩𝐞𝐳𝐢𝐟𝐢𝐬𝐜𝐡𝐞𝐫 𝐅𝐨𝐫𝐦𝐮𝐥𝐢𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧 𝐧𝐚𝐜𝐡𝐳𝐮𝐰𝐞𝐢𝐬𝐞𝐧, 𝐮𝐦 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐝𝐚𝐮𝐞𝐫𝐡𝐚𝐟𝐭𝐞 𝐛𝐞𝐡ö𝐫𝐝𝐥𝐢𝐜𝐡𝐞 𝐙𝐮𝐥𝐚𝐬𝐬𝐮𝐧𝐠 𝐢𝐧 𝐝𝐞𝐧 𝐕𝐞𝐫𝐞𝐢𝐧𝐢𝐠𝐭𝐞𝐧 𝐒𝐭𝐚𝐚𝐭𝐞𝐧, 𝐆𝐫𝐨ß𝐛𝐫𝐢𝐭𝐚𝐧𝐧𝐢𝐞𝐧, 𝐝𝐞𝐫 𝐄𝐮𝐫𝐨𝐩ä𝐢𝐬𝐜𝐡𝐞𝐧 𝐔𝐧𝐢𝐨𝐧 𝐨𝐝𝐞𝐫 𝐚𝐧𝐝𝐞𝐫𝐞𝐧 𝐋ä𝐧𝐝𝐞𝐫𝐧 𝐳𝐮 𝐞𝐫𝐥𝐚𝐧𝐠𝐞𝐧, 𝐢𝐧 𝐝𝐞𝐧𝐞𝐧 𝐝𝐞𝐫 𝐈𝐦𝐩𝐟𝐬𝐭𝐨𝐟𝐟 𝐟ü𝐫 𝐝𝐞𝐧 𝐍𝐨𝐭𝐟𝐚𝐥𝐥𝐞𝐢𝐧𝐬𝐚𝐭𝐳 𝐳𝐮𝐠𝐞𝐥𝐚𝐬𝐬𝐞𝐧 𝐨𝐝𝐞𝐫 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐛𝐞𝐝𝐢𝐧𝐠𝐭𝐞 𝐌𝐚𝐫𝐤𝐭𝐳𝐮𝐥𝐚𝐬𝐬𝐮𝐧𝐠 𝐞𝐫𝐭𝐞𝐢𝐥𝐭 𝐰𝐮𝐫𝐝𝐞.“

    Nachdem weltweit Hunderte Millionen Menschen mit einem Stoff geimpft wurden, der nur eine Notfallzulassung hatte (Wie alle anderen Coronavakzine auch), stellt sich heraus, dass diese „Impflinge“ einem globalen Feldversuch mit ungewissem Ausgang unterworfen wurden.

    Diese Impfung wurde politisch verordnet, mit globaler Propaganda, psychischem Druck und teilweise Zwangsmaßnahmen durchgepeitscht.

    Nach und nach musste eingeräumt werden, dass die Impfung keinen Schutz vor Ansteckung, Weiterverbreitung und schweren Krankheitsverläufen bietet. Auch die ungewöhnlich hohe Anzahl von Impfnebenwirkungen wurde bald von verantwortungsvollen Ärzten benannt, der Öffentlichkeit von Politik und Medien aber verschwiegen. Jetzt sind eben diese Nebenwirkungen der Grund hinter dem BioNTech-Eingeständnis.

    Der Beschluss der Politiker, die Corona-Pandemie nach dem Vorbild von China mit politischen Mitteln zu bekämpfen, hat Millionen Menschen Leid und Tod gebracht.

    Das ist kein bloßes Versagen, sondern bewusste Ignoranz der Verantwortlichen, die sich offenbar in der Rolle der absoluten Gesellschaftslenker, man kann sie auch Herrscher nennen, zu sehr gefielen.

    Es ist hohe Zeit, diese Haltung der Politik zu untersuchen und die Konsequenzen zu ziehen, damit sich so etwas nicht wiederholt.
    In Deutschland gibt es immer noch Politiker wie Lauterbach, die nach wie vor einen Impfzwang fordern, unbeachtet dessen, was über die mangelnde Wirksamkeit und die verheerenden Impfnebenwirkungen inzwischen bekannt ist.

    𝐃𝐢𝐞 𝐂𝐨𝐫𝐨𝐧𝐚-𝐏𝐨𝐥𝐢𝐭𝐢𝐤 𝐡𝐚𝐭 𝐬𝐢𝐜𝐡 𝐚𝐥𝐬 𝐠𝐞𝐟ä𝐡𝐫𝐥𝐢𝐜𝐡𝐞𝐫 𝐞𝐫𝐰𝐢𝐞𝐬𝐞𝐧 𝐚𝐥𝐬 𝐝𝐚𝐬 𝐕𝐢𝐫𝐮𝐬.
    𝐒𝐢𝐞 𝐢𝐬𝐭 𝐝𝐢𝐞 𝐞𝐢𝐠𝐞𝐧𝐭𝐥𝐢𝐜𝐡𝐞 𝐊𝐫𝐚𝐧𝐤𝐡𝐞𝐢𝐭, 𝐝𝐢𝐞 𝐛𝐞𝐤ä𝐦𝐩𝐟𝐭 𝐰𝐞𝐫𝐝𝐞𝐧 𝐦𝐮𝐬𝐬!

    Quelle: wallstreet:online

    Zuerst erschienen bei Vera Lengsfeld, 25.04.2022
    https://vera-lengsfeld.de/2022/04/25/biontechs-coronaimpfstoff-wird-nicht-regulaer-zugelassen/#more-6497

    Und wer es gerne etwas ausfühlicher und verständlich erklärt haben möchte und bei Bodo Schiffmann nicht gleich Schnappatmung bekommt, hier ein sehr gutes Video dazu:
    https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Biontech-zweifelt-am-eigenen-Produkt_:c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.